In diesem Seminar geht es um die Auseinandersetzung mit der oft als "schwierig" wahrgenommenen Gruppe der Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Wie sieht deren Lebenssituation aus?
Wie bekomme ich einen Zugang?
Wie kann Interaktion und Motivation gelingen?

Die vermittelten Informationen und Hilfestellungen sollen die Beratung und Begleitung verbessern und die Kommunikation erleichtern. 1. Die Lebenssituation von Jugendlichen und jungen Erwachsenen
- Lebenswirklichkeiten
- Auswirkung der Arbeitslosigkeit
- Psychische Situation
- Häufige psychische Störungen Borderline und Spielsucht
2. Kommunikation und Motivation
- Motivation- und Demotivationsgründe
- Maßnahmen
- Positive Wertschätzung
- Kommunikationsstrategien
- Vermeiden von Negativformulierungen
- Entwicklung von Handlungsmöglichkeiten
3. Die eigene Situation reflektieren
- Wie gehe ich mit den schwierigen Vermittlungssituationen um
- Erfahrungs- und Informationsaustausch Mitarbeiter/innen der Jobcenter, die sich mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen beschäftigen Persönliche Kompetenzen der Mitarbeiter/innen von SGB II-Leistungsträgern und sozialen Fachbereichen