Im Sozialgesetzbuch (SGB) IX ist seit 2005 ein betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) für Beschäftigte vorgesehen, die innerhalb von 12 Monaten mehr als 6 Wochen erkrankt sind.
Während die Bestimmungen im Gesetz relativ offengehalten sind, hat die Rechtsprechung in den letzten 15 Jahren mehrere Entscheidungsrahmen gesetzt. Aber auch Rechtsprechungen – z.B. zum Datenschutz – wurden mehrfach revidiert.

In der Veranstaltung wird die Rechtsprechung zu grundlegenden und aktuellen Fragen zur Einführung und Durchführung des betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) vorgestellt. - Grundlegende und aktuelle Rechtsprechung zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) nach § 167 Abs. 2 SGB IX Leitende und Beschäftigte der Haupt- und Personalverwaltungen bzw. aus dem Organisationsbereich, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Schwerbehindertenvertretungen, Personalrats- bzw. Betriebsratsmitglieder Um an diesem Online-Seminar teilnehmen zu können, benötigen Sie einen PC mit Webcam und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung. Die Installation einer App ist nicht zwingend erforderlich.

Bitte lesen Sie unsere allgemeinen Hinweise für die Teilnahme an einem Online-Seminar und wenden sich bei weiteren Fragen an die folgenden Ansprechpartner:

Tim Borostowski (02151 861394, tim.borostowski@krefeld.de)
Daniel Kunter (02151 861388, daniel.kunter@krefeld.de)
Julian Büns (02151 861395, julian.buens@krefeld.de)

Mit der Teilnahme am Seminar erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Datenschutzerklärung des StudienInstitutes NiederrheiN für Online-Seminare über Zoom. Online-Seminar