Obwohl wir beste Absichten haben, kommt das bei manchen Kunden nicht an. Ich kann mich noch so bemühen – mein Gegenüber mauert und stellt sich stur, auch wenn es ihm selbst schadet. Beide Seiten sind frustriert und enttäuscht.

Wir wollen uns in diesem Seminar mit folgenden Fragen beschäftigen:
Wir wollen uns in diesem Seminar mit folgenden Fragen beschäftigen:
1. Wie erkenne ich Machtkämpfe und wie steige ich aus?
2. Was will mein Gegenüber wirklich?
3. Widerstände konstruktiv (um)nutzen?
4. Wodurch motiviere ich meine Kunden in eine positive Richtung?
Dieses Seminar soll Ihnen helfen, Ihr Gegenüber und sein Verhalten besser zu verstehen.
Auf der Grundlage der Individualpsychologie Alfred Adlers lernen Sie in Theorie und Praxis das Handeln von Menschen zu deuten und auf Ihre Kunden hilfreich zu reagieren, um Stress für beide Seiten zu verhindern.

Beschäftigte der Jobcenter und aller Bereiche der Verwaltung mit Kundenkontakt Um an diesem Online-Seminar teilnehmen zu können, benötigen Sie einen PC mit Webcam und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung. Die Installation einer App ist nicht zwingend erforderlich.

Bitte lesen Sie unsere allgemeinen Hinweise für die Teilnahme an einem Online-Seminar und wenden sich bei weiteren Fragen an die folgenden Ansprechpartner:

Tim Borostowski (02151 861394, tim.borostowski@krefeld.de)
Daniel Kunter (02151 861388, daniel.kunter@krefeld.de)
Julian Büns (02151 861395, julian.buens@krefeld.de)

Mit der Teilnahme am Seminar erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Datenschutzerklärung des StudienInstitutes NiederrheiN für Online-Seminare über Zoom. Persönliche Kompetenzen für Beschäftigte von Jobcentern und sozialen Fachbereichen