Fortbildungsprogramm
Neues Seminar

Änderungen im Einbürgerungs- und Staatsangehörigkeitsrecht kompakt

Veranstaltungsziele

Im Hinblick auf die Novellierung des Staatsangehörigkeitsgesetzes werden in diesem Seminar die anstehenden Änderungen und Problemstellungen herausgearbeitet. Sie erhalten einen kompakten Überblick, um die Änderungen im Staatsangehörigkeitsgesetz in der Praxis umsetzen zu können.

Inhalte

1. Erläuterung der anstehenden Gesetzesänderung
2. Welche Problemstellungen ergeben sich hieraus für die Praxis?
3. Besprechung einfacher Sachverhalte aus der Praxis
4. Beantwortung von Fragen aus der Praxis

Termin

Termin
12.06.2024, 09:00 Uhr – 16:00 Uhr
Verfügbarkeit
Die Fortbildung hat bereits begonnen.
Veranst.-Nr.
ZV.15-2-OS

Veranstaltungsort

Online-Seminar
Online-Seminar
Zoom

Veranstaltungs­leitung

  • Katja Kempkes
    hauptamtliche Dozentin für Bürgerliches Recht, Kommunalrecht sowie Staats- und Europarecht

Zielgruppe

Beschäftigte, die mit der Einbürgerung und Fragen zur deutschen Staatsangehörigkeit befasst sind

Voraussetzung

Um an diesem Online-Seminar teilnehmen zu können, benötigen Sie einen PC mit Webcam und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung. Die Installation einer App ist nicht zwingend erforderlich.

Arbeitsmaterialien

Bitte bringen Sie zur Veranstaltung mit: Staatsangehörigkeitsgesetz, Regierungsentwurf zur Modernisierung des Staatsangehörigkeitsrechts (BT-Drs. 20/10093)

Gebühr

160,00 € pro Person

Anmeldung

Die Fortbildung hat bereits begonnen.

Bei Fragen für Sie da:

Foto
Nicole Himmel
Telefon 02151 861370
Foto
Jamie Fischer
Telefon 02151 861388