Fortbildungsprogramm

Erfolgreiche Führung im Change

Veranstaltungsziele

Im Change haben Sie als Führungskraft im öffentlichen Dienst die Aufgabe, neue Anforderungen an Ihre Beschäftigten weiterzugeben und sie bei der erfolgreichen Umsetzung zu begleiten, etwa bei der Digitalisierung in Verwaltungen. Viele Beispiele des Scheiterns belegen aber: Eine reine ergebnisorientierte Führung, die festlegt, wer was bis wann macht, reicht dafür aber nicht aus. Warum? Jede größere Veränderung bedeutet für einen Teil der Belegschaft Stress und Überforderung und das wiederum führt – bei Beschäftigten und Führungskräften – zu inneren und äußeren Widerständen sowie Ausfallzeiten aufgrund von körperlichen und mentalen Beschwerden. In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie sich selbst und Ihre Beschäftigten bestmöglich durch gelungene Führung stärken und zum erfolgreichen Change begleiten können. Sie erlernen Techniken, wie Sie Unklarheit kommunikativ begleiten, Zeitdruck managen und Unsicherheiten sowie starken Emotionen des Widerstandes begegnen können. Und sie erfahren, was unterschiedliche Gruppen im Change – vom Vorläufer bis zum Verweigerer – von Ihnen als Führungskraft brauchen.

Inhalte

1. Zusammenhang von Veränderung und Stress: Change-Modelle (Kübler-Ross, House of Change), mentale und körperliche Auswirkungen von Stress
2. Dem Stress entgegentreten: Stressmodelle (z.B. Lazarus, Emotionsspirale, Stresswaage)
3. Die drei Führungsgenerationen (ergebnisorientierte, inspirierende/motivierende und gesunde Führung) und welche im Change besonders wirkungsvoll sind
4. Umgang mit
- Unklarheit: Was tun, wenn die Lage noch unübersichtlich ist?
- Zeitdruck: mit Eisenhower-Matrix und ABC-Analyse Prioritäten setzen
- Unsicherheit und starken Emotionen: Erwartungsmngt., Stärkenfokus, entwickelnde Fragen
- untersch. Umsetzungsgeschwindigkeiten: Vorläufer, Mitläufer, Verweigerer, Overpacer
5. Umgang mit psychisch kranken Beschäftigten

Termin

Termin
14.05.2024, 09:00 Uhr – 15.05.2024, 16:00 Uhr
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar
Veranst.-Nr.
I.17

Veranstaltungsort

Präsenz-Seminar
StudienInstitut NiederrheiN
ehem. Mengehaus
Fliethstraße 67
41061 Mönchengladbach

Veranstaltungs­leitung

  • Ulrike Michels
    Freiberufliche Trainerin, Coach, Change Managerin und Beraterin

Zielgruppe

Führungskräfte, die in Veränderungsprozessen ihre Beschäftigten bestmöglich durch den Change, Informationen und Emotionen begleiten wollen, um die Transformation zum Erfolg zu führen und mentaler Überlastung vorzubeugen

Gebühr

360,00 € pro Person

Anmeldung

Es ist eine Registrierung erforderlich. Haben Sie Fragen zu dem Seminar oder möchten sich ohne Registrierung anmelden? Dann schreiben Sie uns hier.

Bei Fragen für Sie da:

Foto
Nicole Himmel
Telefon 02151 861370
Foto
Jamie Fischer
Telefon 02151 861388