Fortbildungsprogramm
Neues Seminar

KAV NW Praxisseminar: Schnelleinstieg in den TVöD

Veranstaltungsziele

Die Anwendung des TVöD bereitet in der Praxis oft Probleme, weil Formulierungen des Tariftextes unverständlich erscheinen oder ergänzende arbeitsgerichtliche Entscheidungen nicht bekannt sind. In diesem zweitägigen, neu konzipierten Seminar für Praktikerinnen und Praktiker werden fundamentale tarifvertragliche und arbeitsrechtliche Regelungen rund um das Arbeitsverhältnis im kommunalen öffentlichen Dienst besprochen. Es beinhaltet u. a. wichtige Inhalte zur Einstellung und Arbeitsvertragsvereinbarung, Handlungsmöglichkeiten des Arbeitgebers während des Arbeitsverhältnisses (wie z. B. Abmahnung) als auch das Direktionsrecht und die Beendigung des Arbeitsverhältnisses ohne Kündigung. Zudem wird das elementare Thema der Arbeitszeit und ausgewählte Sonderformen der Arbeit besprochen. Variable Vergütungsbestandteile und das Thema Urlaubsanspruch werden ebenfalls beleuchtet.

Es werden – neben den notwendigen Tariftexten und Gesetzen – tagesaktuelle Gerichtsurteile, Beispiele aus der Arbeitspraxis der Dozentin und des Dozenten und die aktuellen Newsletter des KAV NW zu Tarifthemen einbezogen.

Das Seminar eignet sich besonders für Neu- bzw. Wiedereinsteigende in den Personalabteilungen, die ihre Kenntnisse wieder auffrischen möchten.

Inhalte

1. Entstehung des Arbeitsverhältnisses
- Arbeitsvertragsinhalt
- Exkurs Fürsorgepflicht
- Nachweisgesetz
- Nebenabreden

2. Befristete Beschäftigung
- Befristung mit und ohne Sachgrund

3. Allgemeine Arbeitsbedingungen
- Direktionsrecht
- Direktionsrecht und vorübergehende Ausübung einer höherwertigen Tätigkeit
- Ärztliche Untersuchung

4. Handlungsmöglichkeiten während des Arbeitsverhältnisses
- Abordnung/Versetzung/Umsetzung
- Ermahnung/Abmahnung

5. Arbeitszeit
- Ruhezeiten
- Pausen
- Höchstarbeitszeit
- Rufbereitschaft
- Überstunden und Mehrarbeit

6. Stufenzuordnung/Stufenlaufzeit
Stufenzuordnung
- bei Neu-/Wiedereinstellung
- bei Höhergruppierung / Herabgruppierung
- bei überdurchschnittlichen Leistungen
Stufenlaufzeit
- bei Unterbrechungen (Elternzeit/Sonderurlaub etc.)
- bei vorgezogenem Stufenaufstieg

7. Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
- Anspruchsvoraussetzungen
- Umsetzung

8. Erholungsurlaub
- Grundsätzliches
- Übertragung und Verfall / Mitwirkungsobliegenheiten des Arbeitgebers
- Spezielle Urlaubsansprüche
- Urlaubsberechnung bei Änderung der Arbeitszeit

Termin

Termin
19.09.2024 09:00 bis 16:00 Uhr, 20.09.2024 09:00 bis 14:00 Uhr
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar
Veranst.-Nr.
ZV.8-2

Veranstaltungsort

Präsenz-Seminar
StudienInstitut NiederrheiN
ehem. Mengehaus
Fliethstraße 67
41061 Mönchengladbach

Veranstaltungs­leitung

Zielgruppe

Neu- und Wiedereinsteigende in den Personalabteilungen

Arbeitsmaterialien

Im Anschluss an dieses Seminar erhalten Sie von uns einen Link, mit dem Sie die Expertenlösung eGovPraxis Personal von Wolters Kluwer drei Monate kostenfrei testen können.

Gebühr

420,00 € 378,00 € pro Person

Anmeldung

Es ist eine Registrierung erforderlich. Haben Sie Fragen zu dem Seminar oder möchten sich ohne Registrierung anmelden? Dann schreiben Sie uns hier.

Bei Fragen für Sie da:

Foto
Nicole Himmel
Telefon 02151 861370
Foto
Jamie Fischer
Telefon 02151 861388