Fortbildungsprogramm
Neues Seminar

Verfahrenslotsen nach § 10b SGB VIII

Veranstaltungsziele

Das Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen hat eine Gesamtzuständigkeit für Leistungen der Eingliederungshilfe für alle junge Menschen mit (drohenden) Behinderungen geschaffen.

Zum 1. Januar 2024 tritt § 10b SGB VIII in Kraft, der die Jugendämter verpflichtet, die dort umschriebenen Aufgaben als Verfahrenslotse zu erfüllen. Verfahrenslotsen sollen einerseits junge Menschen, die wegen einer (drohenden) Behinderung einen (möglichen) Anspruch auf Eingliederungshilfe haben, sowie deren Mütter, Väter, Personensorge- und Erziehungsberechtigte bei der Antragsstellung, Verfolgung und Wahrnehmung der entsprechenden Leistungen unterstützen und begleiten. Andererseits sollen Verfahrenslotsen bei der Umsetzung der inklusiven Lösung das Jugendamt bei der Zusammenführung der Eingliederungshilfe in seiner Zuständigkeit strukturell unterstützen. Verfahrenslotsen werden daher in einer Doppelrolle als Beratende des Jugendamtes und als Anwalt des Leistungsberechtigten tätig. Das Seminar gibt einen Überblick über die Aufgaben, Rechte und Pflichten von Verfahrenslotsen sowie welche Herausforderungen und Chancen sich hieraus ergeben.

Inhalte

1. Zielgruppen des Verfahrenslotsen
2. Aufgaben des Verfahrenslotsen
3. Abgrenzung von anderen Beratungsvorschriften
4. Verhältnis zu leistungsgewährenden Trägern
5. Organisationsformen des Verfahrenslotens
6. Zusammenarbeit mit anderen Stellen
7. Kompetenzen des Verfahrenslotsens

Termin

Termin
07.12.2023, 09:00 Uhr – 16:00 Uhr
Verfügbarkeit
Die Fortbildung hat bereits begonnen.
Veranst.-Nr.
ZV.54

Veranstaltungsort

Präsenz-Seminar
StudienInstitut NiederrheiN
Forum Krefeld
Königstraße 170
47798 Krefeld

Veranstaltungs­leitung

  • Dr. Jörg Kraemer
    Richter, derzeit abgeordnet an das Justizministerium NRW, dort zuständig für das Betreuungs-/Vormundschafts-/ und Familienrecht

Zielgruppe

Beschäftigte der öffentlichen und freien Jugendhilfe und der Eingliederungshilfe

Gebühr

160,00 € pro Person

Anmeldung

Die Fortbildung hat bereits begonnen.

Bei Fragen für Sie da:

Foto
Nicole Himmel
Telefon 02151 861370
Foto
Jamie Fischer
Telefon 02151 861388